Ein Unternehmen mit Zukunft

Weiterentwicklung wird bei KROENERT groß geschrieben. Damit Ihre Anlagen immer auf dem technologisch neuesten Stand sind und für Ihre Anforderungen innovative Lösungen gefunden werden können, blickt KROENERT weit voraus. Doch dieser Weitblick braucht als festes Fundament die Tradition einer 110-jährigen Firmengeschichte. Wissen und Erfahrung bilden die Basis für Neuentwicklungen.

Im Laufe der langen Firmengeschichte gab es viele Ereignisse, die das Unternehmen und zum Teil auch die gesamte Converting-Branche geprägt haben.

Die KROENERT Geschichte – Meilensteine der Firmengeschichte

2020

In diesem Jahr werden wir 5 Hochgeschwindigkeit Haftkleber- und Silikonanlagen geliefert haben

2019

Wir entwickeln das Rasterwalzenverfahren und die Druckkammerrakel kontinuierlich weiter, inzwischen wurden mehr als 300 Systeme geliefert

2019

Lieferung von zwei Anlagen mit intermittierender Beschichtung für die Brennstoffzellenfertigung

2019

Neu entwickeltes Silikonwerk

2014

Erste Inline OPV Produktionsanlage

2013

Patent: intermittierende Beschichtung mit Schlitzdüse

2012

Markteinführung der modular aufgebauten MCO 5000

2011

Entwicklung des bead coat Beschichtungsverfahren

2010

Erste Anlage zur Batterie-Elektrodenbeschichtung

2010

Markteinführung Schmalband-Anlage LabCo

2009

Weltrekord im Technology Center, LF-Kaschierung bei 800 m/min

2008

Entwicklung Sleeve-Technik für Rasterwalzenbeschichtung

2005

Patent: Randabsaugung zur Curtain-Technologie

2004

Inbetriebnahme der weltweit breitesten und schnellsten Versuchsanlage

2003

Patent für Dispersionskleber-Beschichtung mittels Curtain-Technologie

2002

Randbegrenzung für Curtain-Technologie

1999

Erste Anlage aus dem Hause KROENERT mit Curtain Technik und patentierte Weiterentwicklungen

1994

Entwicklung der Druckkammerrakel MPG 600 CI

1984

Epoxidharz-Beschichtungsanlage, lösungsmittelfreie Herstellung von Prepregs in Rollenform

1978

Wachsendes Umweltbewußtsein lassen die chemische Industrie neue Produkte entwickeln, so z.B. lösungsmittelfreien Kaschierkleber und lösungsmittelfreie Silikone für die Etikettenproduktion.  KROENERT arbeitet mit der chemischen Industrie eng zusammen. Das große hauseigene Forschungszentrum arbeitete maßgeblich an der Entwicklung mit. Es entstanden neue Maschinenkonzepte und Auftragsverfahren (5-Walzen Technik).

1968

Entwicklung der Beschichtungstechnik für Selbstklebe-Etiketten-Hotmelts, die eigenständige Produktlinie hierfür hieß PAK 400

1956

Die RECO-Baureihe entsteht. RECO steht für das REverse COating-Auftragsverfahren.
Als bekannte Trademark ist die RECO bis heute der am meisten gebaute und am vielfältigsten einsetzbare Maschinentyp aus dem KROENERT-Lieferprogramm.

1936

Leimkaschieranlage für Papier und dünne Aluminiumfolie werden erstmals gebaut in dieser charakteristischen Form mit den großen Trockenzylindern. Später erhält diese Maschinenfamilie den Namen GROTHA, benannt nach einem holländischen Kunden, der einen Papier-GROT-HAndel betreibt. 

1922

Auch eine erste Paraffinier- und Kaschiermaschine vom Modell „KÖNIG“ erblickt 1922 das Licht der Welt.
Dies ist der Beginn einer langen und erfolgreichen Entwicklung im Bau von Wachs-Beschichtungs- und Kaschieranlagen.

1903

Schon kurze Zeit nach der Gründung zieht die Firma KROENERT 1905 in die Schützenstraße um, wo wir uns auch heute noch befinden.
Dieses Bild zeigt die älteste existierende Ansicht des ersten Firmengebäudes. Es handelt sich um einen Stich, gedruckt auf den damaligen Visitenkarten.

Exzellente Produktqualität

Das über Jahrzehnte hinweg gesammeltes Know-how kombiniert KROENERT mit modernster Fertigungstechnik. So entstand und entsteht die Grundlage für erstklassige, effiziente Maschinen mit höchstem Wirkungsgrad. Anlagen mit Bahnbreiten von (100) 500 bis 3.300 mm, Auftragsstärken (trocken) im Nanometer-Bereich bis hin zu mehreren Millimetern und Verarbeitungsgeschwindigkeiten von 10 cm bis zu 2.000 m/min.

Mehr erfahren

Wissen und Erfahrung

Immer die optimale Lösung für die Anforderungen der Kunden zu finden ist unsere Maxime der Spezialisten bei KROENERT von Beginn an. Erst wenn jede einzelne Komponente stimmt, geht die Kunden-Anlage in Produktion. Höchste Produktqualität ist dabei selbstverständlich.

Mehr erfahren

Schneller Service

Seit Beginn an war uns der Service bei KROENERT besonders wichtig, denn Sie sollen jederzeit die Möglichkeiten Ihrer neuen Anlage optimal ausnutzen können. Deshalb haben wirüber die Jahre unser umfassendes Serviceportfolio für Sie erweitert: Von Rund-um-die Uhr-Service, weltweitem Service innerhalb von 24 Stunden (zzgl. Reisezeit) direkt bei Ihnen vor Ort oder unseren Remote-Service. 

Mehr erfahren