Firmennachrichten

Zeichen setzen:
KROENERT und ZAE unterstützen Ausbildungsvorbereitung für Migranten

Im Februar 2016 hat das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) das Projekt „Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM-Dual) ins Leben gerufen.

Die Maßnahme richtet sich an jugendliche Flüchtlinge zwischen 16 und 18 Jahren und kombiniert schulischen und berufsbezogenen Unterricht inklusive Sprachförderung sowie interkulturelle Unterschiede. Ferner reflektieren die Jugendlichen in der Schule ihre betrieblichen Erfahrungen, sie erwerben die deutsche Sprache individuell und angemes¬sen und entwickeln realistische berufliche Perspektiven. Den Jugendlichen wird so die Möglichkeit gegeben, einen anerkannten Schulabschluss zu erwerben.

KROENERT und ZAE unterstützen seit September aktiv und ermöglichen drei Jugendlichen ein Praktikum in der Montage, Fertigung sowie im Personalbereich. Für ein halbes Jahr werden die Jugendlichen wöchentlich an zwei Tagen in ihren jeweiligen Bereichen mitwirken.

„Als traditionsreiches Hamburger Unternehmen nehmen wir gern unsere Verantwortung wahr. Jeder sollte seinen Beitrag leisten und Integration unterstützen, wo immer es möglich ist. Auch unsere Mitarbeiter stehen voll und ganz hinter dieser Aktion und sind stolz darauf, sich so an der gelebten Integration zu beteiligen“, kommentieren die Geschäftsführung und die Personalleitung die Beteiligung.

 

 

Neuigkeiten

KROENERT und Coatema unter einem Dach

Hamburg/Dormagen, 29. August 2018 – Die ATH...

Maschinenbauer brauchen offene Märkte

Frankfurt/Hamburg, 2. August 2018. Dr. Matthias Bartke MdB,...

KROENERTs LabCo steht in Indien für Tests zur Verfügung

Hamburg, 25. Juli 2018 – KROENERT, ein weltweit führender...

Messen

Keine Nachrichten verfügbar.

Symposien

MKVS-Symposium, München

43. Münchener Klebstoff- und Veredelungs-Symposium

Oktober 22 -...

Zum Seitenanfang