Besondere Lieferungen

Werkserweiterung bei Avery Dennison Gotha

Die Avery Dennison Corporation zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Etikettiersystemen.

Neben anderen Standorten ist auch das Werk in Gotha, spezialisiert auf Acrylatklebstoffe auf Emulsionsbasis, seit langem mit verschiedenen KROENERT-Anlagen ausgestattet.

Dank steigender Nachfrage nach Qualitäts-Folienprodukten mit hoher Klarheit und Reinheit entschloss sich das Unternehmen zu einer Kapazitätserweiterung des Werks Gotha in Millionenhöhe.

Im Zuge dieser Werkserweiterung wurden zwei vorhandene KROENERT-Anlagen aufgerüstet. Dank der modularen Bauweise der Anlagen ist eine Auf- und Umrüstung jederzeit problemlos möglich, es können Komponenten ausgetauscht, ersetzt und auch zusätzlich integriert werden, ohne die Basis-Anlage zu verändern.

Die Beschichtungsanlage EFC1 wurde mit einer Erweiterung zur Inline-Fahrweise mit LF-Silikon und wasserbasierenden PSA-Klebern ausgerüstet, darüber hinaus wurde in der Schwesteranlage EFC2 das bestehende Topcoat-Auftragswerk mit einer Vorrichtung für die Sleeve-Wechseltechnik ausgestattet. In die EFC2 -Anlage wurde außerdem ein komplett neues Topcoat-Auftragswerk mit modernster Rasterwalzentechnik integriert. Dank neuem Werk verfügt die EFC2 Anlage nun über zwei Werke mit MPG 600 CI Druckkammerrakel und Sleevesystemen.

Auch räumlich wurden Anpassungen vorgenommen. Die erweiterte Inline-Beschichtungsanlage befindet sich jetzt in einem gesonderten, abgeschlossenen Bereich mit Luft-Überdruck, um die Umgebung staubfrei zu halten. Grundbedingung für die Qualität und Reinheit der Folienoberflächen ist ein staubfreier Beschichtungsprozess.

Dank Ausbau und Erweiterung sind die Anlagen nun in der Lage, noch dünnere Materialien von 10 µm Stärke bei Hochgeschwindigkeit zu verarbeiten. Das extrem dünne Material weist nicht nur eine besonders hohe Transparenz auf, dank geringem Ressourceneinsatz sorgt es auch für eine positive Ökobilanz.

Durch die modulare Bauweise sind KROENERT-Anlagen jederzeit dem aktuellsten Stand der Technik anpassbar und sehr flexibel. Mit der Umrüstung der bestehenden Technik konnte Avery Dennison Gotha seine Beschichtungskapazität um insgesamt 50 Millionen Quadratmeter jährlich erhöhen. Das Unternehmen arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen und bietet auch individuelle Lösungen an – ein flexibel einsetzbarer Maschinenpark, der höchste Produktqualität garantiert, ist somit extrem wichtig. Mit KROENERT-Anlagen kann sich Avery Dennison mit kundenspezifischen, innovativen Produkten am Markt positionieren.

Fragen zu den Anlagen richten sie bitte an Newsletter.

Nachrichten

Converting Summit 2018

vom 27. - 29. Juni 2018 in Hamburg

Messen

Chinaplas

April 24 - 27, 2018

Shanghai, PR China

Sampe China Exhibition

May 16, 2018, China

CIBF

May 22 - 25, 2018

Shenzhen, PR China

Symposien

Sampe China Conference

May 16, 2018, China

Zum Seitenanfang