Trocken- und Nasskaschierwerke

Um die Eigenschaften verschiedener Materialien zu kombinieren, kommen bei der Veredelung bahnförmiger Materialien verschiedene Kaschierprozesse zur Anwendung.

Beim Kaschieren wird eine dauerhafte Verbindung zwischen zwei Materialien durch Pressen mittels Walzen hergestellt (Ausnahme Transferkaschierungen z.B. Etiketten).

Technisch bedingt gibt es Unterschiede hinsichtlich der Arbeitsbreite und der erforderlichen Presskraft. Kaschierwerke werden in Zwei- und Drei-Walzen-Werke unterteilt, um diese Unterschiede zu kompensieren.

Beispiel:

  • Zwei-Walzen-Kaschierwerk für normale Kaschieraufgaben
  • Drei-Walzen-Kaschierwerk mit kleiner Gummikaschierwalze für hohe Linienpressung

Je nach den Platzverhältnissen und den Prozessanforderungen, können die Kaschierwerke vertikal oder horizontal eingebaut werden.

Kaschierprozesse werden in Nass- und Trockenkaschierverfahren unterteilt. Der Unterschied liegt im Trocknungszeitpunkt.

Bei beiden Verfahren wird zuerst der Klebstoff durch Walzen aufgetragen. Beim Nasskaschieren wird der Kaschiervorgang sofort nach dem Auftrag vorgenommen und dann der Verbund getrocknet. Im Gegensatz dazu steht das Trockenkaschieren. Hier wird der Klebstoff aufgetragen und vor der Kaschierung getrocknet.

Varianten dieser Kaschierprozesse sind das Kaschieren mit Wachs und mit Schmelzklebstoffen. Weitere verfahrenstechnische Einflußgrößen sind

  • der Durchmesser der Kaschierwalze
  • die Temperierung der Kaschierwalzen (meistens Wasser oder Thermalöl)
  • die Härte der Gummikaschierwalze
  • die Möglichkeit, die Gummikaschierwalze um die Stahlkaschierwalze zu schwenken
  • eine variable Kaschierdruckregelung
  • die Momenten - oder Bahnspannungsregelung der Walzen

Einsatzgebiet:

RECO 800 (Link)
PAK 600/610 (Link)
PAK 400 (Link)
MCO 5000 (Link)
LabCo (Link)

Neuigkeiten

Doppelauftragwerk für beidseitige Silikonisierung

Hamburg, 12. Juni 2018

KROENERT erweitert sein Portfolio durch...

Nina Kessler

neuer Marketing Manager

seit April 2018

Messen

LabelExpo

September 25 - 27, 2018

Chicago, USA

Symposien

MKVS-Symposium, München

43. Münchener Klebstoff- und Veredelungs-Symposium

Oktober 22 -...

Zum Seitenanfang