Auftragwerk 300 ST

Das Auftragswerk mit der Bezeichnung 300 ST ist ein Spezialauftragswerk (Streichtisch). Es wurde konzipiert für die Verarbeitung von hohen Auftragsmengen bei gleichzeitig hoher Viskosität der Masse. Dosiert wird die Masse mit Präzisionswalzen oder mit einer Kommarakel. Idealerweise verlässt die Bahn nach der Beschichtung das Auftragswerk im horizontalen Bahnlauf direkt in den Trockenkanal, dadurch wird ein Verlaufen der Beschichtung auf der Bahn vermieden.

Beispiele Auftragswerk 300 ST