Beschichtung mit Breitschlitzdüsen

Die hier beschriebenen Auftragssysteme sind Beispiele mit prinzipieller Ausstattung.

Auftragsverfahren für niedrige und hohe Produktionsgeschwindigkeiten sowie niedrige und hohe Auftragsgewichte als Alternative zu Rasterwalzen- und Glattwalzen- bzw. Kommarakelauftragssystemen.

Wässrige und lösungsmittelhaltige Massen sowie Schmelzmassen können mittels Breitschlitzdüse appliziert werden.  

Aufträge mit Breitschlitzdüsen sind überschussfreie Systeme, die direkt und vordosiert Beschichtungsmassen auf die Bahn übertragen.

Die Anordnung und Ausführung der Düsen sind den entsprechenden Aufgabenstellungen angepasst.

  • Vorhangbeschichtung, Curtain Coating (slot die/slide die), ein- und mehrschichtige Aufträge (SWC/MWC)
  • Kapillarbeschichtung, Bead Coating (slot die), ein – und mehrschichtige Aufträge
  • Breitschlitzdüsen für Schmelzmassen, z.B. mit Rollstab oder Wechsellippe